Willkommen

... auf der Seite des Evangelischen Forums Westmittelfranken. 

Das Evangelische Forum Westmittelfranken verantwortet die Bildungsarbeit in der Region Westmittelfranken in den Dekanaten Dinkelsbühl, Feuchtwangen, Leutershausen, Wassertrüdingen und Windsbach: Unabhängig von Religionszugehörigkeit, Alter oder Nationalität bieten wir mit unseren Veranstaltungen einen Zugang zum lebenslangen Lernen. 

Unsere Bildungsarbeit ist 
-    an den Menschen orientiert
wir bieten zielgruppenspezifische Angebote, z.B. für Senioren, Frauen, Familien; 
wir sind nah bei den Menschen in ihrem Lebensraum
wir arbeiten teilnehmerorientiert 

-    im christlichen Glauben verankert
wir haben ein Bildungsverständnis, das sich am christlichen Menschenbild orientiert
wir nehmen Lebens und Glaubensfragen von Menschen auf 

-    an Zeitfragen interessiert
    wir bieten ein Forum zur Meinungsbildung zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen

Unsere Arbeit wird von qualifizierten Kräften – Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen – getragen. 
Die Fortbildung und Qualifizierung der Ehrenamtlichen ist ein wichtiges Arbeitsfeld. 

Aktuelles

Das Jubiläumsfest im Refektorium Heilsbronn am Freitag, den 08.11.2019 mit Festvortrag von Ulrike Knörrlein über Astrid Lindgren "Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt" konnte sich über viele Besucherinnen und Besucher freuen.

Die Dekanatsfrauen aus Windsbach führten die Besucher durch ein buntes Programm aus Musik, Snacks, Bücherverkauf und Rückblicke auf 30 Jahre Frauenarbeit.

Bunte Kinderhände
Bildrechte: Tobias Sellmaier (pixelio.de)

Musik und Bewegung, Fingerspiele, Rituale für die Gruppenstunde oder der Dauerbrenner für alle Eltern: "Wie gehe ich mit Trotzphasen um?!?". 

Das Evangelische Forum Westmittelfranken bietet auch in seinem Herbstprogramm wieder ein vielfältiges Fortbildungsprogramm für alle, die sich tiefer mit Themen aus der Eltern-Kind-Gruppen-Arbeit auseinandersetzen wollen. Genauere Informationen und die Anmeldung können Sie sich direkt hier herunterladen. 

e-Domain

e-gesang.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de

Tageslosung

Bringt eine Mutter es fertig, ihren Säugling zu vergessen? Hat sie nicht Mitleid mit dem Kind, das sie in ihrem Leib getragen hat? Und selbst wenn sie es vergessen könnte, ich vergesse euch nicht!
Jesaja 49,15
Ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.
Römer 8,38-39

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .