Willkommen

... auf der Seite des Evangelischen Forums Westmittelfranken. 

Das Evangelische Forum Westmittelfranken verantwortet die Bildungsarbeit in der Region Westmittelfranken in den Dekanaten Dinkelsbühl, Feuchtwangen, Leutershausen, Wassertrüdingen und Windsbach: Unabhängig von Religionszugehörigkeit, Alter oder Nationalität bieten wir mit unseren Veranstaltungen einen Zugang zum lebenslangen Lernen. 

Unsere Bildungsarbeit ist 
-    an den Menschen orientiert
wir bieten zielgruppenspezifische Angebote, z.B. für Senioren, Frauen, Familien; 
wir sind nah bei den Menschen in ihrem Lebensraum
wir arbeiten teilnehmerorientiert 

-    im christlichen Glauben verankert
wir haben ein Bildungsverständnis, das sich am christlichen Menschenbild orientiert
wir nehmen Lebens und Glaubensfragen von Menschen auf 

-    an Zeitfragen interessiert
    wir bieten ein Forum zur Meinungsbildung zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen

Unsere Arbeit wird von qualifizierten Kräften – Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen – getragen. 
Die Fortbildung und Qualifizierung der Ehrenamtlichen ist ein wichtiges Arbeitsfeld. 

Aktuelles

Lebensübergänge können sehr beglückend sein, z. B. wenn das erste Kind geboren wird, oder schmerzhaft, etwa bei Trennungen, Abschieden, Verlusten. In einschneidenden Übergangsphasen wie diesen fragen Menschen sich oft: Wohin soll mein Leben gehen? Wie kann ich mich neu ausrichten?  Was ist meine Aufgabe?
Um diese Fragen zu bedenken, eignet sich gut ein Pilgerweg. Schon immer haben Menschen sich in die Natur zurückgezogen, um in schwierigen Zeiten Orientierung zu finden, um Kraft zu schöpfen und dem Sinn der Veränderung einen Schritt näher zu kommen.

Bunte Kinderhände
Bildrechte: Tobias Sellmaier (pixelio.de)

 

 

 

 

Musik und Bewegung, Fingerspiele, Rituale für die Gruppenstunde und Themen rund um die Entwicklung des Kindes, Erziehungsfragen und das Zusammenleben in der Familie.

Das alles sind Elemente und Themen in der Eltern-Kind-Gruppe. Damit die Leiterinnen/Leiter und Ansprechpartner darüber in Austausch kommen, neue Ideen und Handwerkszeug bekommen, bieten wir – je nach Region – regelmäßig oder nach Bedarf Fortbildungsveranstaltungen an und beraten sie gerne.

e-Domain

e-trost.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de

Tageslosung

Ich weiß wohl, es ist so: Wie könnte ein Mensch recht behalten gegen Gott. Hat er Lust, mit ihm zu streiten, so kann er ihm auf tausend nicht eines antworten.
Hiob 9,2.3
Der Schriftgelehrte sprach zu Jesus: Ja, Meister, du hast recht geredet! Er ist einer, und ist kein anderer außer ihm; und ihn lieben von ganzem Herzen, von ganzem Gemüt und mit aller Kraft, und seinen Nächsten lieben wie sich selbst, das ist mehr als alle Brandopfer und Schlachtopfer. Da Jesus sah, dass er verständig antwortete, sprach er zu ihm: Du bist nicht fern vom Reich Gottes.
Markus 12,32-34

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .